Verändern Sie sich, haben etwas im Griff, wenn Sie gesund, glücklich und reich werden wollen!












Suche
$SEARCH_FORM$


Anzeige





Spende!

Der Entwicklung des esoterischen Zentrums zu helfen!

für
esotericplus@yahoo.de











Mandalas
Wie arbeitet man richtig mit einer beliebigen Mandala - Anleitung

Es ist am besten, die Mandala mit der dynamischen Komponente sich am Computer oder mit Hilfe des Programms, das auf der Darstellung die Dynamik erkennt, anzuschauen. Wenn Sie einen Farbdrucker haben, drucken Sie die statische Mandala aus (in einer Größe von 20x20 cm) und kleben sie auf etwas härteres Material (Karton), und hinten bringen Sie eine Stütze an. Das erlaubt Ihnen die Mandala an eine beliebige Stelle zu platzieren und den Neigungswinkel zu regulieren.

Wenn kein Farbdrucker vorhanden ist, oder dieser die Farbtöne schlecht überbringt, verwenden Sie den Computer. Im beliebigen Fotoanschauungsprogramm stellen Sie die Größe der Mandala auf den gesamten Bildschirm ein.

Die Mandala muss sich direkt vor den Augen befinden, in einem Abstand, der ohne Anstrengung es erlaubt, die Einzelheiten zu betrachten.

Zur Befriedigung der Neugier, betrachten Sie die Mandala genau so, wie Sie gewöhnlich einen für Sie interessanten Gegenstand ansehen.

Es ist wünschenswert, dass Sie niemand stört, wenn Sie mit der Mandala arbeiten. Die Arbeitszeit mit der Mandala beträgt mindestens 15 Minuten am Tag zu einer beliebigen freien Zeit. Es kann auch mehr sein. Beim Auftreten von Unbehagen oder Müdigkeit, ist die Arbeit sofort zu beenden.

Die einzelnen Arbeitsphasen:

1. Setzen Sie sich hin. Halten Sie den Rücken gerade. Entspannen Sie sich.

2. Beginnen Sie, mit einem zerstreuten Blick ins Zentrum der Mandala zu schauen. Sollte der Blick vom Zentrum flüchten, bringen Sie ihn gelassen zurück. Versuchen nicht zu blinzeln, weil das Blinzeln den Informationsstrom, der von der Mandala ausgeht, unterbricht.

3. Während des Prozesses des Schauens ins Zentrum der Mandala, schaltet sich das periphere Sehen ein. Das ist genug für den Erhalt der erforderlichen Information durch das Unterbewusstsein.

Die Augen hin und her zu bewegen müssen Sie nicht!

4. Warten Sie nicht absichtlich auf visuelle Effekte. Ihre Erscheinung ist rein individuell. Wenn diese fast unsichtbar oder sogar nicht vorhanden sind, ist dies ebenfalls normal. Die Effekte sind sehr verschiedenartig. Zum Beispiel, kann dies sein:
- Aufkommen des Bildvolumens;
- Verdunkelung des Bildes an den Rändern und helle Aufheiterung im Zentrum (Tunnelseheffekt);
- eine Figur beginnt vorzuherrschen, so zu sagen, die anderen zu überdecken;
- Farbenspiel und anderes.

Das dauert gewöhnlich 4 bis 5 Minuten.

5. Schließen Sie die Augen und schauen auf jene Fläche, die sich vor dem inneren Blick loslösen wird. Betrachten Sie die Projektion der Mandala solange, bis sie anfängt zu verschwinden.

6. Sie können alles wiederholen von Anfang an.

Schwierigkeiten, die auftreten können:
- Die Darstellung der Mandala erscheint nicht;
- sie erscheint, aber schwach;
- die Projektion erscheint in schwarz-weiß und nicht in Farbe.

Anmerkung:

Eine einfache Betrachtung der Mandalas ist ebenfalls sehr effektiv.

Der Einfluss der Mandalas ist sehr sanft, Deshalb rufen sie keine Nebenerscheinungen hervor. Um den Effekt zur Arbeit mit den Mandalas zu verstärken, ist es erforderlich das positive Denken täglich zu erhöhen und die psychologischen Ursachen der eigenen Probleme zu beseitigen.

Bewertungen

Jetzt bestellen





Einige von uns erstellten Mandalas können Sie sich hier ansehen.

Mandalas werden veröffentlicht mit der Erlaubnis der sie bestellter Kunden. Sie werden andere, persönliche, Ihre Bedürfnisse berücksichtigende haben!



Diese Musik ist für Meditationen und Entspannung sehr gut als Begleitung der Anschauung der Mandalas.


Jetzt bestellen



Hauptseite ◄            ► Tautropfen am leg


Zum Thema:
Astrologie - Der Tierkreis-Führer
Asia-Wellness
Chakras - Die Musik
Mandalas - Tautropfen am leg
Das POSITIV-System